Literaturstiftung

Satzung vom 23. September 2021



Rechtsstatus, Gremien, Finanzierung

Die Stiftung ist 2021 auf private Initiative ohne Bindung an weltanschauliche und politische Vorgaben entstanden.

Die Stiftung wurde vom zuständigen Finanzamt für Körperschaften I in Berlin am 1.10.2021 unter Steuernummer 27/641/09836 F34 als gemeinnützig anerkannt. Sie unterliegt der Kontrolle der Stiftungsaufsicht beim Senator für Justiz Berlin.


Vorstandsvorsitzender: Dr. Heinrich von der Haar

Geschäftsführung: Eine formale Geschäftsstelle gibt es aus Kostengründen nicht, und die Stiftung beschäftigt auch kein Personal. Alle Aufgaben werden ehrenamtlich ausgeführt, überwiegend von Vorstands- und Kuratoriumsmitgliedern, darüber hinaus von Verbündeten.

Rechtsverbindliche Vereinbarungen können von jedem Vorstandsmitglied allein getroffen werden.


Spenden / Zustiftung

Um die Stiftungsziele besser erreichen zu können, sind Zuwendungen von Verbündeten sehr willkommen. Dadurch, dass Zuwendungen an gemeinnützige Organisationen wie die Heinrich von der Haar Literaturstiftung vom zu versteuernden Einkommen abgezogen werden, wird der tatsächliche Aufwand für den Zuwender geringer.

Bei Zuwendungen bitte angeben, ob diese als Spende gedacht sind (für die laufenden Aufgaben der Stiftung) oder als Zustiftung das Stiftungsvermögen erhöhen sollen. Bei Spenden kann auch festgelegt werden, dass sie einem bestimmten Projekt zugutekommen sollen.

Damit die Stiftung gültige Zuwendungs-Bescheinigungen ausstellen kann, muss auf der Überweisung die Adresse des Zuwenders vermerkt werden. Bei Spenden bis 200 EUR sind Spendenbescheinigungen nicht nötig, es reicht die Buchungsbestätigung Ihres Kreditinstituts.  mehr

 

Bankverbindung(Spendenkonto):

MBS Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam
Kontoinhaber: Heinrich von der Haar Literaturstiftung
IBAN: DE 26 1605 0000 1000 6148 39      BIC: WELADED1PMB