Autor

Heinrich

von der Haar

Schriftsteller

News

Lea de Gregorio:
taz 23.05.20
» "Einer, der an das Leben glaubt."


Neu erschienen:
» KAPUZENJUNGE
Roman

»  Interview Heidi Ramlow

  

Anthologie:

Kindheit in Polen  -

Kindheit in Deutschland

 » deutsch  » polsku  


Jeden 1. Dienstag

» Literaturkreis Eichkamp

© privat  

letzte Änderung 29.10.20

online seit 12.11.2008

Besucherzaehler
  • Heinrich von der Haar, Jahrgang 1948,


  • wuchs als siebtes von elf Geschwistern in Hopsten im Münsterland auf einem kleinen Bauernhof auf
  • muttersprachlich in Plattdeutsch
  • arbeitete als Kind in der Landwirtschaft und der Fabrik
  • besuchte die katholische Volksschule in Hopsten und die Handelsschule in Ibbenbüren
  • absolvierte eine dreijährige Berufsausbildung als Bankkaufmann
  • erreichte das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg am bischöflichen Kolleg in Münster
  • studierte in Augsburg und Berlin
  • schloss seine Studien (u. a. zur Kinderarbeit in Deutschland) als Dipl.-Soziologe, Dipl.-Kaufmann
    und Dipl.-Handelslehrer ab
  • promovierte 1982 an der TU Berlin zum Thema: Jugendarbeitslosigkeit und soziale Sicherung
  • unterrichtete am OSZ Handel in Berlin-Kreuzberg als Berufsschullehrer
  • war als Studiendirektor für Politik und als Fachseminarleiter in der Lehrerausbildung beim Berliner Schulsenat tätig
  • lebt seit 1971 in Berlin, ein Sohn
  • schreibt seit 2000 belletristisch
  • hat zahlreiche Schreibworkshops u. a. an der Bundesakademie für kulturelle Bildung in Wolfenbüttel besucht
  • leitet seit 2007 zwei Literaturkreise
  • seit 2013 Vorsitzender des Literatur-Kollegiums Brandenburg e. V.
  • gründete 2015 das Netwerk deutsch-schwedischer und deutsch-polnischer Autoren

   Romane:

  • Mein Himmel brennt
  • Der Idealist
  • Der Kapuzenjunge
  • TangoLiebe (in Arbeit)
       

   Kurzgeschichten in Anthologien:

  • Nie wieder eine Heimat finden. In: reibeisen. Das Kulturmagazin aus Kapfenberg. Nr. 36, Jg. 2019. Hrsg. Stadtgemeinde Kapfenberg. Gestaltung: Europa-Literaturkreis Kapfenberg, ISSN - Nr. 1810-0473,  S. 157 ff.

  • Perspektivwechsel.  Hrsg. Barbara Fellgiebel. Heidi Ramlow Verlag 2019, ISBN 978 3 939385 12 7, S. 34ff.
  • Nachtschattengewächse. In: daheim & unterwegs. vbb 2016. Hrsg. VS Verband deutscher Schriftsteller, Verlag vbb, Berlin 2016, ISBN 978-3-945256-65-7.
  • Im Mai 1974 - Zu den Bananen. In: SchriftZüge. Brandenburgische Blätter für Kunst und Kultur, Jg. 17, H. 13, Potsdam 2015, ISSN 1619-6376, S. 84ff.
  • Einer muss weg. In: Nacht der Poesie. Frankfurt (Oder) 2014, Hrsg. Peter Marchand und Lothar Ruhlig, Verlag epubli GmbH, Berlin 2014, ISBN 978-3-7375-1261-9. S. 66ff.
  • Geschichte einer Kindheit. In: Barndom i Sverige - Kindheit in Deuschland, deutsch - schwedisch, Verlag Heidi Ramlow, Berlin 2015, ISBN 978-3-939385-07-3, S. 66 ff.
  • Mein Himmel brennt.. In: Dzieciństwo  w Polsce - Kindheit in Deutschland, deutsch - polnisch. Hrsg. Heinrich von der Haar, Verlag Heidi Ramlow, Berlin 2015, ISBN 978-3-939385-08-0, S. 128 ff.
  • Den Wurzeln entkommt man nicht.  In: Dzieciństwo w Polsce - Kindheit in Deutschland, deutsch - polnisch, Hrsg. Heinrich von der Haar, Verlag Heidi Ramlow, Berlin 2015, ISBN 978-3-939385-08-0, S. 138 ff.
  • Lecker. In: Stadt- und Landleben. Hrsg.: Literaturkollegium Brandenburg e. V. Potsdam 2015, S. 54ff.
  • Mein Dorf. In: Stadt- und Landleben. Hrsg.: Literaturclub am Haus der Begegnung, Potsdam 2018, S. 49ff.

Preise/Auszeichnungen

  • 2010: 1. Preis des Roman-Wettbewerbs von romansuche.de für Mein Himmel brennt. Zehn Juroren haben unter 168 Teilnehmern ausgewählt.
  • 2011: Nominierung für die Drehbuch-Adaption des Romans Mein Himmel brennt zum Drehbuchförderpreis Münster.Land „Geschichten für die Provinz“ der Stadt Münster: Filmservice Münster.Land (zusammen mit Heike Prassel)
  • 2020: Publikumspreis des Literatur-Kollegium Brandenburg e. V. in der Nacht der Poesie für Mein Himmel brennt


Heinrich von der Haar ist Mitglied im  

Sie möchten mehr über den Autor erfahren? Lesen Sie die Interviews:

  • Justinus Pieper trifft den Autor Heinrich von der Haar, 1.03.2010 Archiv
  • Heidi Ramlow interviewt Heinrich von der Haar zu seinem neuen Roman Kapuzenjunge, 2020 - youtube -  Auszug: hier
  • Lea Gregorio: Zu Besuch bei einem Schriftsteller, taz 23./24.Mai, 2020. siehe unten.

"Einer, der an das Leben glaubt." Quelle: Lea Gregorio, taz 23./24. Mai 2020, S. 23.    https://taz.de/Der-Hausbesuch/!5684476/

Nächste Lesungen: